Männer

by BlogBenny. 0 Comments

Onan, der Onanie Urvater – zumindest wird er als solcher bezeichnet und auch eine der gängigen Begrifflichkeiten (onanieren) leitet sich ja daraus ab. Aber eigentlich ist das so nicht korrekt, denn Onan befriedigte sich der Geschichte zu Folge nicht selbst, sondern unterbrach den Geschlechtsverkehr mit der Frau seines verstorbenen Bruders und ließ seinen Samen auf die Erde fallen, um zu verhindern, dass der so gezeugte Sohn der Witwe Leibrente sichern sollte. Das Wort aber blieb, denn es stellte erstmals ein Auflehnen gegen gebräuchliche Sitten dar, zu der ja auch das Masturbieren gehörte.

Das Männer es tun, ist nichts Neues – das liegt klar auf der Hand und wird spätestens dann jedem deutlich, wenn ER oder SIE Sexualität bewusst wahrnimmt. Männer tun es zwar nicht wirklich „öffentlich“ wenn man von dem pubertären „Kräftemessen“ auf dem Schulklo absieht, aber sie stehen zu ihrer Lust, in dem sie ganz öffentlich die Angebote, die Ihnen die Erleichterung erleichtern sollen nutzen, die da wären Zeitschriften, Sexclips, Pornos, Hotlines, CamChats.

 

 

 

Erfahre noch mehr…

 

Masturbationshilfen

Vom Knaben zum Mann – Die Entdeckung des “besten Freundes”

Wann? Wo ? Wie?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *